Genähte Streifenstrumpfhose































Trotz Zeitmangel habe ich mir heute etwas gegönnt und endlich die Streifenstrumpfhose genäht, die mir schon lange im Kopf rum schwirrt :)
Habe noch vor, sie mit schwarzem Tee zu färben damit sie vergilbt aussieht. Ihr wisst schon Steampunk und so ;)

Hiermit mache ich heute übrigens auch bei RUMS mit ;)


Kommentare:

  1. Schaut toll aus :)
    & das Vergilben ist ne coole Idee.

    AntwortenLöschen
  2. Was für ne schöne Idee ;-).

    Trag mich gleich mal als neuer Leser bei Dir ein dein Blog gefällt mir.

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  3. Eine selbstgemacht Steampunkstrumpfhose - wie toll! Ist das nicht irre kompliziert, das die Streifen auch an beiden Beinen einigermaßen gleich verlaufen?! Aus diesem Grund scheue ich mich ja immer vor streifigen Stoffen ;)

    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Total cool!
    Ich habe noch nie eine selbstgenähte Strumpfhose gesehen, aber jetzt hab ich Lust mir auch eine zu nähen :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Das ist echt eine tolle Idee von dir. Hast du den Schnitt selber gemacht??
    Gruß

    AntwortenLöschen
  6. Uups eine selbstgenähte Strumpfhose habe ich noch nie gesehen - tolle Idee.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  7. Bin gespannt, wie cool die erst gefärbt aussieht. :D Sieht toll aus.

    AntwortenLöschen
  8. Auch ich muss sagen, ne selbstgenähte Strumpfhose hab ich noch nie gesehen - aber sie sieht echt MEGAcool aus! Auf den Effekt mit dem Tee bin ich gespannt!

    Liebe Grüße
    Luci

    AntwortenLöschen
  9. Also Schnitt in dem Sinn hatte ich nicht, hab mich etwas an dem hier orientiert:
    http://www.cut-magazine.com/wp-content/uploads/Schnittbogen_Leggings.pdf

    Da ich aber sehr groß bin (ca. 1,85) habe ich ihn nicht ausgedruckt sondern selbst alles abgemessen und einen Schnitt gebastelt.
    Für die Füße aber nicht die hab ich abgesteckt als ich die Strumpfhose verkehrt herum angezogen habe und dann einfach abgenäht.
    Sie ist also wie so oft bei mir total freestyle ;)

    AntwortenLöschen
  10. Die finde ich wohl einfach mal geil!
    Hey ho, let's go!

    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  11. Die sind Mega cool!!!!!!!!!!
    Lg aline

    AntwortenLöschen
  12. Ne selbstgenähte Strumpfhose hab ich ja noch nie gesehen. Aber eine äußerst geniale Idee. Gibts da irgendwo nen Schnitt zu oder hast du den selbstgebastelt? Das wär nämlich auch was für mich. Gekaufte Strumpfhosen passen mir nämlich nie!! *schmoll*

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab das oben schon geschrieben aber die Antworten Funktion bei mir ging nicht also hier nochmal :)

      Also Schnitt in dem Sinn hatte ich nicht, hab mich etwas an dem hier orientiert:
      http://www.cut-magazine.com/wp-content/uploads/Schnittbogen_Leggings.pdf

      Da ich aber sehr groß bin (ca. 1,85) habe ich ihn nicht ausgedruckt sondern selbst alles abgemessen und einen Schnitt gebastelt.
      Für die Füße aber nicht die hab ich abgesteckt als ich die Strumpfhose verkehrt herum angezogen habe und dann einfach abgenäht.
      Sie ist also wie so oft bei mir total freestyle ;)

      Löschen
  13. Die ist ja richtig cooool! Hammer! Gefällt mir richtig gut.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  14. Super Idee, suche sowas fürn Steampunk auch schon ne Weile^^ Ob ich allerdings etwas dergleichen nähen könnte, bezweifle ich mal. Aber vielleicht finde ich eine irgendwann :)

    AntwortenLöschen
  15. Wie witzig. Gefällt mir gut deine Strumpfhose. Lieben Gruß Bella

    AntwortenLöschen
  16. Eine Strumpfhose selbst nähen? Wäre ich nie drauf gekommen! Aber sieht cool aus.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...