Plastiktüten Up-cycling und Vinyl Motive



Ich habe mal wieder experimentiert und das Ergebnis ist gar nicht mal so schlecht geworden. Was ich ja schon seit Jahren ausprobieren wollte war das recyceln von Plastiktüten indem man sie zusammen bügelt. Tatsächlich habe ich mir das einfacher vorgestellt als es dann war und das Ergebnis ist je nach Verwendeten Tüten auch recht unterschiedlich. Was ich nicht wusste, sie ribbeln und kräuseln sich wenn sie erhitzt werden, manche mehr manche weniger.

Dann hatte ich da noch so eine Idee. Könnte man nicht mit dem Plotter geschnittene Vinyl Folie auf die Tüten aufbügeln um ein Passendes Motiv mit auf dem Endprodukt zu haben.
Und das hat erstaunlich gut funktioniert. Das Motiv selber hat sich nicht noch in sich selbst gekräuselt, davor hatte ich nämlich angst. Es hat sich sehr gut mit den Plastiktüten verbunden und hält super!


Also hab ich meine ersten Versuche mit den Motiven aus dem großen Maritimen Set verziert und bin wirklich zufrieden.

Nachdem ich erst mal ein paar Umschläge genäht habe und mit CamSnaps und Klettverschluss experimentiert habe, bin ich beim Klettverschluss geblieben. Bei den Druckknöpfen hatte ich irgendwie Angst dass sie sich irgendwann durch das Material reißen.
Dann dachte ich mir ich mache noch ein paar kleine Stiftetaschen hauptsächlich um das Seepferdchen auch mit unterzubringen das ein Hochformat gebraucht hat.

Wenn ihr nun auch euren Vorrat an Plastik Einkaufstaschen kleiner machen wollt könnt ihr das ganz einfach machen. Das Bügeleisen sollte auf die zwei Punkte gestellt sein nicht heißer.
Die einzelnen Lagen Plastik werden nach einander aufgebügelt aber vergesst nicht unter und über das Ganze Backpapier zu legen. Sonst saut ihr euch euer Bügeleisen und Bügelbrett ein. Ihr dürft nicht zu lange an einer Stelle mit dem Bügeleisen bleiben sonst schmilzt alles davon, einfach ganz schnell drüber fahren und das Backpapier dazwischen nicht vergessen.
5 Lagen wären am Besten hat sich raus gestellt aber da könnt ihr selber auch ein bisschen experimentieren.


Als letzten Schritt klebe ich immer die Vinyl Motive auf die zusammen gebügelten Tüten. Manchmal ist das etwas schwer weil sich das Motiv leider nicht so einfach von der Transferfolie ablösen lässt aber das geht schon mit einem bisschen Fingerspitzengefühl.

Das zusammen nähen ist eigentlich sehr einfach das Material lässt sich eigentlich super vernähen auch wenn es sich etwas wellt.

Damit gehts zu Plotterliebe :)


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...