Aquarell Tutorial und Smartphone Hintergrund Freebie



Ich dachte mir warum nicht mal was neues mit dem Plotter ausprobieren. Hier lag noch irgendwo ORAMASK Masking Film rum und da ich meinen alten Aquarell Kasten wieder ausgepackt habe wollte ich mal damit spielen. wie passend dass ich auch noch schöne Maritime Plottermotive neu in meinen Shop gestellt habe. Diese werden noch mal einen eigenen Post mit gaaaanz vielen Fotos zeigen aber heute gibts ein kleines Tutorial zu dem Aquarell bild und ein Freebie für ALLE auch ohne Plotter!


Was ihr braucht:

- Aquarellfarben (Wassermalfarben könnten bestimmt auch gehen)
- Aquarellpapier (Das wellt sich nicht so sehr bei dem vielen Wasser)
- ORAMASK Masking Film (Ich habe auch ORACAL 638 ausprobiert das hat ÜBERHAUPTNICHT funktioniert. Bin für alle Tipps offen)
- Übertragungsfolie (hat leider nicht sehr gutn funktioniert aber mit viel Vorsicht geht es schon auch da bin ich für Tipps offen)
- Großer Pinsel oder Schwamm
- Alte Gutscheinkarte oder Rakel zum übertragen


Schritt 1
Zuerst klebt ihr die Übertragungsfolie auf euer ausgeplottetes Motiv und streicht es mit der Karte oder dem Rakel fest. Dann zeiht ihr die Trägerfolie des Motivs ab.

Schritt 2
Dann könnt ihr das ganze auch schon auf euer Aquarellpapier kleben. Ihr müsst es wirklich fest anpressen und die Übertragungsfolie wirklich gaaaanz vorsichtig abziehen bei mir war das zumindest so.

Schritt 3
Jetzt könnt ihr euch mit der Aquarellfarbe austoben! Seid Farbenfroh!

Schritt 4
Lasst das ganze trockenen. Dann könnt ihr die Folie auch schon wieder abziehen und ihr seid fertig!

Und last but not least gibts jetzt das Smartphone Hintergrund Freebie:



Kommentare:

  1. Das sieht wirklich klasse aus!
    Ich würde sodass vielleicht mal mit (selbst gemachtem) freezerpapier ausprobieren! Da habe ich schon ein paar mal was mit gemacht. Da klappt das übertragen mit Folie zwar nicht, man muss es sich gut zurecht legen, aber nach dem es angebügelt wurde hält das super bei allem was mit Farbe und wasser zu tun hat. Und es geht auch einfach wieder abzuziehen.

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Freezerpapier Variante find ich eben wegen der Ermangelung der Transferfolie immer so ein bisschen hakelig. Find ich auch auf Papier ein bisschen komisch könnte ich aber mal ausprobieren. Bis jetzt hab ich es auf Stoff genutzt. Habe meinen Freund aus Amerika ne große Rolle von dem Zeug mit bringen lassen. Hat dort fast nix gekostet :D
      Das hier hab ich schon mal damit gemacht:
      http://www.mirella-design.de/2015/05/tasche-zum-muttertag.html

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...