Frühlings Türkanz

Einige hatten ja nach Ideen zum verarbeiten von Wollresten gefragt.
Spontan fällt mir da so einiges ein, zum Beispiel kleine Amigurumi Figürchen häkeln oder bunte Topflappen.

Um den Wollvorrat zu verkleinern sind auch Pompoms perfekt. Man kann damit Blumen machen die auch ein wenig aussehen wie die Bäume beim Lorax, oder eine Bunte Kette als Deko für die nächste Party.
Oder eben einen Türkranz!



Für alle die denken "ooochhh neee Pompoms wickeln ist doch immer son Gepfriemel" hab ich eine gute Lösung. Es gibt mittlerweile in vielen Bastelläden und auch online kleine Helferlein zu kaufen, die das wickeln einfacher machen.

So ein Türkranz ist ganz schnell gemacht sobald ihr genug Pompoms zusammen habt:
Auf ein großes Stück Pappe malt ihr euch die Form eures Kranzes vor (Kann auch eine Herzform sein oder z.B ein Ei für Ostern). Dann schneidet ihr ihn aus und klebt eure Pompoms mit Heißkleber drauf. Noch ein hübsches Band dran und fertig!

Natürlich könnt ihr noch ein paar Schmetterlinge aus Papier oder Osterhäschen drauf kleben. Eurer Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt!

Viel Spaß beim Wolle verbrauchen!

Und ab damit zum Creadienstag!

Kommentare:

  1. Juchhu, so einen will ich mir ja auch schon ewig machen...... allerdings eher für die Karnevalszeit, nur leider muss ich immer so vieles an Kostümen nähen, dass ich das bisher noch nie geschafft habe. Umso mehr erfreue ich mich, wenn andere es "schaffen".... sieht toll aus und eine wirklich sehr hübsche Frühlings-Bommel-Farb-Kombi ist Dir da gelungen :)

    Liebe Grüße, Pamy

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee!! Aus Pompoms kann man soooo viel machen. Und deine Farbwahl find ich gut!
    Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  3. Der Pompomkranz ist toll geworden! Da kann man toll mit allen möglichen Farben spielen... Danke für die tolle Idee! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht echt toll aus. Klasse!

    LG Sylvia
    atelier-waldfee.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...