Weihnachtsbaum Schmuck

Heute hat Ayumi auf ihrem Blog das 16. Türchen geöffnet und ich habe mich an eben diesem beteiligt und durfte mit einem Gastpost an ihrem Tollen Adventskalender teilnehmen. Auch die anderen Türchen sind wirklich sehenswert und abwechslungsreich also schaut doch mal vorbei --> klick

Und hier nun erst mal viel Spaß mit dem 16. Türchen!



Was ihr braucht:
- Freezerpaper (mit Wachs beschichtetes Papier, gibt’s bei Ebay)
- hellen nicht zu dicken Stoff (BOMULL bei IKEA)
- Füllwatte oder Stroffreste
- Stoffband

Außerdem:
- Nadel und Faden / Nähmaschiene
- Tintenstrahl Drucker
- Bügeleisen

Los geht’s

1.Das Freezerpaper sollte DinA4 Größe haben, sonst mag es der Drucker nicht.
2.Es wird auf den Stoff gebügelt, dabei sollte etwas Stoffrand um das Papier bleiben welchen man dann nach dem bügeln sorgfältig abschneidet.
Wichtig ist dass keine Fäden abstehen sonst frisst die der Drucker und das würde wahrscheinlich nicht gut ausgehen.


3.Die Motive für die Weihnachtsdeco sollten einmal normal und einmal gespiegelt sein, zumindest wenn das Motiv einen unregelmäßigen Umriss hat. Das bedeutet natürlich auch jedes Motiv muss doppelt sein (für hinten und vorne).
Vor dem Drucken solltest der Drucker auf dickes Papier eingestellt sein sonst gibt es eigentlich nichts zu beachten.


4.Wenn es gedruckt ist, wird es von dem Wachspapier gezogen und dann geht’s ans Ausschneiden. Ein großer Abstand zum Motiv macht es später einfacher alles zusammen zu nähen.
5.Dann die beiden Stücke auf rechts zusammenlegen das Stoffband für die Aufhängung nicht vergessen, dies sollte beim nähen innen liegen.
6.Ein Loch wird frei gehalten um alles wieder umzustülpen.


7.Danach wird gefüllt, dabei ist es wichitg alle Ecken auszustopfen, damit es eine schöne Form ergiebt.
8.Und dann wird von Hand zugenäht. Wer mag kann dann nochmal einen Rand außen herum nähen.

Und schon ist er fertig der Weihnachtsbaum Schmuck!
Wer mag kann ja auch einfach alle Familienmitglieder ausdrucken und alle an den Baum hängen ;)

Hier gibt’s den Download

Und wem das jetzt alles vieeel zu kompliziert ist oder wer einfach keine Zeit hat, kann das alles ja einfach auf Karton ausdrucken, ein Loch durch machen, Bändel dran und fertig ;)

Ach das hab ich glatt vergessen, man kann auch so aufbügelbares Papier nehmen oder es gibt da noch eine Technik mit etwas dickerem Papier und Sprühkleber 
siehe hier. Damit hab ich noch keine Erfahrung, müsste aber auch gehen ;) Sprühkleber gibts ja mittlerweile auch im Bastelladen.

Kommentare:

  1. das sieht sooo niedlich aus ^-^
    du hast immer so tolle Ideen (:

    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  2. schöner Blog!

    mach doch mal bei meiner BLOGVORSTELLUNG mit!:)

    http://jessicajersey.blogspot.de/2012/12/show-me-your-blog-blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...